Herzlich willkommen auf meiner Seite

 

20.02.2019 in Aktuelles

Fairer Handel

 

Bei der Veranstaltung „Fairer Handel“ sprach Matthias Lamprecht mit Kirsten Tretter, Regionalpromoterin des Ländernetzwerks Eine Welt, über die Folgen internationaler Handelsverträge und darüber was jeder Einzelne gegen deren negativen Auswirkungen tun kann. Es wurde schnell deutlich, dass die bestehenden Handelsverträge mit afrikanischen Staaten negative Auswirkungen für diese Länder haben. Sie führen oft zur Ausbeutung dieser Länder und auch dazu, dass die lokale Wirtschaft keine Grundlage für ausreichend Arbeit bietet. Hunger und Flucht sind die Folgen. Handel kann zur Waffe der Industrienationen werden und bedroht die Menschenrechte derer, die von unfairen Handelspraktiken bedroht sind.

Am Ende waren sich die Anwesenden einig, die Politik muss sich mehr für die Einhaltung der Menschenrechte entlang der globalen Lieferketten stark machen.

Matthias Lamprecht meinte: „Die Forderungen im Wahlprogramm der SPD betonen die nötige Festschreibung von sozialen und ökologischen Standards in Handelsabkommen. So können wir die zum Teil menschenunwürdigen Arbeitsbedingungen entlang der globalen Lieferketten beenden.“

05.02.2019 in Aktuelles

Ulm soll zum sicheren Hafen für Geflüchtete werden.

 

Bei der Diskussionsveranstaltung zum Thema Seenotrettung von Hilde Mattheis mit dem Kapitän der  Sea-Watsch waren sich die Anwesenden einig: Der Ulmer Oberbürgermeister und der Gemeinderat sollen Ulm zum "sicheren Hafen für Geflüchtete" erklären, wie dies bereits viele deutsche Städte bereits getan haben. Auch Matthias Lamprecht hat die Aufforderung an den Oberbürgermeister und den Gemeinderat gerne mitunterschrieben. "Es ist wichtig, die geflüchteten Menschen menschenwürdig zu behandeln und zudem die Blockade auf europäischer Ebene aufzulösen", meint Matthias Lamprecht. "Beides kann durch die Seebrücke miteinander verbunden werden."

29.01.2019 in Aktuelles

Demonstration der NGG für bessere Arbeitsbedingungen

 

Gerade war Matthias Lamprecht bei der Demonstration der Fast Food Workers der NGG Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten. Er unterstützt ihren Kampf für mehr Fairness, bessere Arbeitsbedingungen, mehr Mitbestimmung, höhere Bezahlung und gute Aufstiegschancen. 

18.01.2019 in Aktuelles

Neujahrsempfang mit Martin Schulz

 

Beim Neujahrsempfang der SPD Biberach traf Matthias Lamprecht Martin Schulz. Nachdem Matthias Lamprecht die Bedeutung der Europawahl hervorhob und kurz seine Schwerpunkte darlegte, stimmte Martin Schulz mit einer motivierenden und mitreißenden Rede die Anwesenden auf den Europawahlkampf ein und hob die Bedeutung der EU für unser Leben hervor.

Beim Neujahrsempfang lerne Matthias Lamprecht auch den Kandidaten für die Europawahl der SPD-Schwaben Francesco Abate kennen. Beide freuen sich auf zukünftige gemeinsame Wahlkampfveranstaltungen.

Vielen Dank an die SPD Biberach und an Martin Gerster für die Einladung. (Foto: Oliver Hofmann)

18.01.2019 in Aktuelles

Klimastreik "Fridays for Future" in Ulm

 

Heute hat Matthias Lamprecht zusammen mit gut 200 Schülerinnen und Schülern sowie einigen Älteren am Klimastreik in Ulm teilgenommen. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer war sich einig, dass mehr Einsatz für den Klimaschutz nötig ist.

Für Matthias Lamprecht ist klar: "Die heutigen Elektroautos sind keine nachhaltige Lösung, wir müssen mehr in die Forschung investieren und das besonders im Bereich der Wasserstoffantriebe."

Social Media

        

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden